KIEFERGELENKSBEHANDLUNG

Zu den Kiefergelenksbeschwerden gehören neben Kiefergelenkgeräuschen, eingeschränkte Unterkieferbewegungen, Überbeweglichkeit des Unterkiefers, Gelenkentzündung und nächtliches Zähneknirschen oder Pressen. Begleitsymptome können Kieferschmerzen, Ohrenschmerzen und Gesichtsschmerzen und vor allen Dingen Kopfschmerzen sein. Häufig werden diese Beschwerden der sogenannten Craniomandibulären Dysfunktion zugeordnet.

Zur Feststellung der Ursachen erstellen wir einen klinischen Funktionsstatus. Weiterhin steht uns zur Röntgendiagnostik ein Panoramaröntgengerät mit spezieller Kiefergelenksfunktion zur Verfügung.

In vielen Fällen führt eine Schienentherapie zu einer Linderung der Beschwerden. Wir stellen diese Schienen speziell für Sie her.

Gelegentlich kann eine Ergänzung um eine physikalische Therapie und Krankengymnastik erforderlich sein. Medikamente oder gar ein chirurgischer Eingriff sind nur äußerst selten notwendig.

Copyright © 2018 Praxis Dr. Golde